Christin Kühn

Fairtrade-Rosen für das Recht auf Nahrung

Rosenverkauf2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-uetikon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>36</div><div class='bid' style='display:none;'>871</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

An der Rosen-Aktion verkaufen Freiwillige Fairtrade-Rosen für Projekte der kirchlichen Hilfswerke zusammen mit benachteiligten Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.
Iris Nievergelt,
Die Schweiz-weite Aktion ist Teil der ökumenischen Kampagne 2018.
"Werde Teil des Wandels - Für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben".

In Uetikon warten 400 Rosen auf solidarische Menschen, die gerne teilen, damit sich alle satt essen können.

Samstag, 10. März 2018, 9.00 bis 13.00 Uhr, beim Volg und beim Sonnenhof Uetikon.
Bereitgestellt: 02.02.2018     Besuche: 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch