Christin Kühn

Arbeitsgruppe Entwicklungszusammenarbeit AGEZ

Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter für die Arbeitsgruppe „ Arbeitsgruppe für Entwicklungszusammenarbeit“ gesucht !

Ist Ihnen die die Thematik der sinnvollen Entwicklungszusammenarbeit ein Anliegen - und möchten Sie gerne in einer kleinen Arbeitsgruppe Anlässe vorbereiten? Wir sind sehr froh um weitere helfende Hände. Denn verteilte Arbeit macht doppelt Freude.
Sie finden in dieser Gruppe eine sehr angenehme Atmosphäre und es gibt keinerlei Altersgrenzen. Bei Interesse rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie ein Mail. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
AGEZ (Foto: Markus Berweger)

 

Ökumensiche Arbeitsgruppe Entwicklungszusammenarbeit
Die Gruppe AGEZ ist in Uetikon und Männedorf tätig und setzt sich zusammen aus katholischen und reformierten Mitgliedern der beiden Seegemeinden. Sie trifft sich einige Male im Jahr zu Arbeitssitzungen um Projekte vorzubereiten.

Mit kleinen Projekten versucht die Gruppe, den Menschen die konkrete Arbeit der Entwicklungshilfe näher zu bringen.
Ökumenischer Suppen-Zmittag
Jedes Jahr in der Vorosterzeit findet der Suppen-Zmittag im Rahmen der ökumenischen Kampagne statt.

Im kath. Franziskus-Zentrum trifft man sich zu einer gemütlichen vegetarischen Bündner-Gerstensuppe. Zum Dessert gibt es feine Kuchen und Torten, von Freiwilligen gespendet. Der Erlös des Anlasses geht zu gleichen Teilen an das reformierte Hilfswerk "HEKS" und an das katholische "Fastenaktion".
Fair-Trade Rosenverkauf
Einmal im Jahr werden an verschiedenen Ständen Fair-Trade Rosen verkauft. Diese "Max Havelaar" Rosen schenkt die Migros schweizweit. Der Rosentag ist so zu einem beliebten Grossanlass in der ganzen Schweiz geworden und das seit mehreren Jahren!

Der Erfolg, in der Schweiz jeweils über 100'000 Rosen zu verkaufen, verdanken wir den vielen freiwilligen HelferInnen und den KäuferInnen. Der Erlös kommt jeweils einem Entwicklungsprojekt zu gut.

Der Fair-Trade Rosenverkauf findet am gleichen Samstag wie der Suppen-Zmittag statt.
Filmabende
Ab und zu vertiefen wir eine "Problematik der Ausbeutung" mit einem Film, der uns vertieft Einblick in die Gegebenheiten der Gegenwart geben.

Auskunft
Sekretariat der Ref. Kirche Uetikon: 044 920 58 91
Mail:
Bereitgestellt: 10.08.2022